Dettinger Biker im Schwarzwald unterwegs (U17/U19)

Jan Sagasser, Simon Tilgner und Johannes Frey vom TSV Dettingen waren beim Tälercup in Hausach im Schwarzwald unterwegs. Nach starken Regenfällen war die Strecke schwierig und anspruchsvoll, aber die drei Biker erzielten sehr gute Ergebnisse.

In der Klasse U17 mussten Simon Tilgner und Jan Sagasser aus der vorletzten Reihe starten. Trotz diesem Handicap konnten sie im Lauf des Rennens auf der schmierigen Strecke viele Konkurrenten überholen. Der für Siggis Radlager startende Simon Tilgner erreichte nach einer Rennzeit von etwas mehr als einer Stunde den 11. Platz und verpasste im Zielsprint nur ganz knapp eine Top Ten Platzierung. Bereits 30 Sekunden vorher überquerte der Ghost- Fahrer Jan Sagasser auf Platz 9 die Ziellinie.

Johannes Frey verpasste im Rennen der Klasse U19 den Anschluss an eine Ausreißergruppe, und konnte daher im Kampf um einen Podestplatz nicht mehr mitmischen. Nach 71 Minuten erreichte der für Wheeler iXS startende Frey das Ziel und war mit seinem siebten Platz sehr zufrieden.

Veröffentlicht unter Rennen

Radpass

Wichtig!

Sollte jemand noch keinen Radpass in der Satteltasche haben bzw. den Trainern abgegeben haben, gibt es die PDF-Version nun in der Mediathek > Formulare.

Bitte ausfüllen, ausschneiden und in die Satteltasche bzw. dem Trainer geben.

Vielen lieben Dank

Euer TrainerTeam

Dettinger Biker am Start in Münsingen

Beim Bundesligarennen in Münsingen begann für viele Biker des TSV Dettingen die Rennsaison. Auch die jüngeren Biker nutzten das Rennen in Münsingen für einen Vergleich mit ihren Alterskameraden.

Die Schwestern Laura und Julia Kopp wagten sich am Samstag früh auf die Marathonstrecke über 45 km. Laura Kopp wurde in ihrer Altersklasse zweite, dicht gefolgt von Julia auf Platz drei. Die weiteren Dettinger Fahrer kämpften in den verschiedenen Muensingen_2Cross-Country- Rennen um die vorderen Plätze. Jakob Stanger kämpfte gegen 32 Starter in der Klasse U11. Vom 16. Platz aus ins Rennen gehend legte er einen fulminanten Start hin. Bis zur ersten Kurve war er bereits auf dMuensingen_3en vierten Platz vorgefahren. In der zweiten Runde konnte er noch einen weiteren Fahrer überholen und konnte dann den dritten Platz locker halten, gefolgt von seinem Vereinskameraden Kevin Leibfarth, der sich den vierten Platz sicherte.

Eine Altersklasse darüber erkämpfte sich Patrick Lieb als Fahrer des jüngeren Jahrgangs den 31. Platz unter 40 Startern. Tobias Heinrich und Luca Girke starteten erstmals in der Altersklasse U15. Tobias Heinrich überquerte nach 37 Minuten als 17. die Ziellinie, nur kurz danach finishte Luca Girke als 22, beide zeigten damit ein starke Leistung unter mehr als 40 Startern. Anna-Lena Nicolai erreichte in ihrem ersten Rennen in der Klasse U17 den siebten Platz und war damit drittschnellste Fahrerin ihres Jahrgangs. Bei der männlichen Jugend konnten sich die Dettinger Fahrer gut im größten Starterfeld des Tages behaupten. Simon Tilgner überquerte als 43. die Ziellinie, gefolgt von Jan Sagasser auf Platz 51 und Bastian Schmauder als 72.

Sarah Bauer erkämpfte sich in der Klasse U19 den dritten Platz und konnte damit eine starke Vorstellung abgeben. Tim Streckenbach und Johannes Frey überquerten direkt hinter einander die Ziellinie auf Platz 26 und 27, bei über 90 Startern eine sehr gute Leistung. Vanessa Kleih in der Klasse U23 finishte als 16. In der gleichen AlterMuensingen_1sklasse beendete Martin Frey als 13. das Rennen. Marcus Nicolai musste auf Grund von Knieproblemen auf einen Start in Münsingen verzichten. Nach diesem Einstieg in die Rennsaison gehen die Biker zuversichtlich in die Rennen am nächsten Wochenende. Beim Bundesligarennen in Heubach sowie bei der Nachwuchssichtung im bayrischen Wombach gilt es, die in Münsingen gezeigte Leistung zu bestätigen.

Veröffentlicht unter Rennen