„Kette links“ im Tannheimer Tal unterwegs

Die Jedermänner „Kette links“ der Radsportabteilung des TSV Dettingen verbrachten ein paar Tage auf dem Mountainbike im Tannheimer Tal. Bei durchwachsenem Wetter unternahmen die Genussradler verschiedene Mountainbiketouren in der herrlichen Bergumgebung.

TannheimerTalVon Donnerstag bis Sonntag waren die Biker auf verschiedenen Wegen und Touren unterwegs. Dabei mussten sie sogar kurze Schneefelder noch überqueren, aber auch knackige Trails galt es zu bewältigen. Bis zu 1500 Höhenmeter arbeiteten sich die Fahrer am Tag hoch, und genossen die Aussicht auf die Berge, auch wenn die Wege nicht immer fahrbar waren, sondern das Bike auch hin und wieder geschoben oder getragen werden musste. Neuner Köpfle, das Vils- Tal oder die Bezwingung des Himmelreiches, einem Teil des Pfrontner Bergmarathons standen auf dem Tourenplan des vom stellvertretendem Abteilungsleiter Steffen Sagasser geplanten Wochenende. Neben den gemeinsamen Ausfahrten waren die Tage auch von gemütlichen Stunden geprägt. Die Gemeinschaft wird auch bei den regelmäßigen Ausfahrten Freitags abends gepflegt. Interessierte Mit- Biker sind zu diesen Ausfahrten eingeladen. Weitere Auskünfte dazu unter steffen.sagasser@dettingen-bike.de

Rennbericht AGJC Böhringen (U9-U19)

5 Podestplätze für die Dettinger Biker

Raphael_bohringenFünf Mal standen die Biker des TSV Dettingen beim Alb-Gold Juniors-Cup (AGJC) in Böhringen auf dem Podest, für Sarah Bauer und Jakob Stanger reichte es sogar zum ersten Platz. Paulina Spindler und Anna-Lena Nicolai finishten auf Platz zwei, Tim Streckenbach wurde Dritter.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rennen