Neue Mannschaft bei den Radsportlern    

Ganz im Zeichen der Neuwahlen zur Vereinsführung stand die Hauptversammlung der Abteilung Radsport des TSV Dettingen. Damit verbunden war die Verabschiedung der bisherigen Vereinsspitze.

Armin Streckenbach und Steffen Sagasser hatten seit neun und acht Jahren die Geschicke der Abteilung geleitet. Nun nützten alle Überredungskünste nichts mehr, sie wollten die Leitung der Abteilung weitergeben. Trotz intensiver Suche konnte kein Abteilungsvorstand gewonnen werden, darum soll zukünftig der Abteilungsausschuss gemeinsam die Abteilung führen und leiten. Ralf Kleih, bisher bereits als sportlicher Leiter aktiv, soll die Verbindung zu den Sportverbänden halten. Eric Spindler wird verschiedene Schnittstellen nach außen übernehmen, während Gerald Dwors die interne Organisation der Abteilung übernimmt. Sven Geiger wird wie bisher die Internet- Präsentation des Vereins betreuen und sich bei der Organisation des alljährlichen Rennens einbringen. Der Ausschuss der Abteilung ist sicher, dass durch die Verteilung der Aufgaben auf viele Schultern die Vereinsarbeit in der gewohnt guter Weise gewährleistet ist.

Bevor Armin Streckenbach verabschiedet wurde, hielt er einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, und ermahnte die anwesenden Mitglieder, sich auch weiterhin im Vereinsgeschehen einzubringen. Auch Mario Eracli, Vorstand des TSV Dettingen, nutzte sein Grußwort, die Mitglieder zur Mithilfe bei den verschiedenen Aktionen zu motivieren, hängt davon doch auch oft das Erscheinungsbild des Vereins und der Abteilung in der Öffentlichkeit ab. Ralf Hövemeyer konnte als Kassenwart von einem ausgeglichen Kassenstand berichten, auch wenn im vergangenen Jahr für neue Trikots mehr als zehntausend Euro ausgegeben wurden.

Neben der Verabschiedung der Vereinsspitze wurde auch Peter Nißle verabschiedet, der seit 12 Jahren in der Vereinsleitung mitarbeitete, zunächst als Pressewart, später dann als Beisitzer. Bei den anstehenden Neuwahlen wurden Stefan Wahl, Heiko Lieb und Gerd Leibfarth neu in den Ausschuss gewählt. Anschließend bedankte sich Eric Spindler noch bei den Sponsoren, ohne die weder die alltägliche Vereinsarbeit mit Training noch das jährlich stattfindende Rennen durchgeführt werden könnten. Besonders erwähnte er die Volksbank Metzingen-Bad Urach, BS Tankanlagen, Fair Implants, Ingenieurbüro Vaßen, Allianz Brugger, Holz und Haus, Landmaschinen Dirr, Physio Schur, Bader Reisen, Elektro Lieb, Steuerberater Hövemeyer und die Haustechnik Eberle, die die Abteilung unterstützen.

Anschließend erläuterte Christian Schmidt zusammen mit Ralf Kleih die Trainingsformen innerhalb des TSV Dettingen. Die beiden Trainer gaben den anwesenden Eltern und Sportlern wichtige Informationen zum Trainingsaufbau. Wichtig für die Trainer ist vor allem, die Kinder behutsam und spielerisch an den Radsport heranzuführen, auch wenn dadurch vielleicht kurzfristige und schnelle Erfolge nicht erreicht werden können. „Nicht der Ehrgeiz der Eltern darf im Vordergrund stehen, sondern die Bedürfnisse der Kinder“ so Schmidt in seinen Ausführungen. Diese behutsame Vorgehensweise hat in den letzten Jahren immer wieder zu herausragenden Sportlerinnen und Sportler geführt, die den Weg bis in die deutsche Nationalmannschaft geschafft haben.

2015_04_17 JHV

Jahresabschlussfeier der Radsportler

 

Eine deutsche Meisterin, zwei Teilnehmerinnen an der WM, drei deutsche Vize-Meister und noch viele weitere Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene – die Arbeit der Abteilung Radsport trägt reiche Früchte.

Eine große Anzahl von Gästen konnte Abteilungsleiter Armin Streckenbach bei der Abschlussfeier der Radsportler des TSV Dettingen im Zillenhartsaal begrüßen. Neben dem Rückblick auf das vergangene Jahr stand die Ehrung erfolgreicher Sportler im Mittelpunkt des Abends. Dabei konnten insgesamt 24 Sportlerinnen und Sportler für ihre guten Leistungen in der abgelaufenen Saison geehrt werden. Wie Ralf Kleih, sportlicher Leiter der Abteilung, bemerkte, dürfte der TSV Dettingen der einzige Verein sein, der zwei Sportlerinnen bei der Marathon-WM stellen konnte. Durch Chiara Eberle und Gabi Stanger wurden die Dettinger Farben in Südafrika vertreten. Darüber hinaus stellt der Verein mit Sarah Bauer die Deutsche Meisterin im Cross Country der Altersklasse U19, und gleich drei deutsche Vizemeister starten für den TSV Dettingen: Tanja Beck bei der Marathon- Meisterschaft der Ärzte und Apotheker; Tim Streckenbach bei der erstmals ausgetragenen Cross-Country E-Bike Meisterschaft und Martin Frey in der Klasse U23, der zudem den dritten Platz in der Bundesliga- Gesamtwertung erreichte. Anna-Lena Nicolai wurde Vierte bei der Deutschen Meisterschaft, sicherte sich die Bronze- Medaille bei der Württembergischen Meisterschaft und auch den dritten Platz der bundesweiten Nachwuchssichtung und wurde für diese gute Leistung mit der Berufung in den deutschen Nationalkader belohnt. Neben diesen herausragenden Ergebnissen standen die Dettinger Fahrerinnen und Fahrer bei vielen Rennen in Deutschland und ganz Europa auf dem Podest. Aber nicht nur die sportlichen Höchstleistungen fanden an diesem Abend einen angemessenen Rahmen. Die Kids und Jugendlichen der Abteilung bekamen ein Geschenk der Abteilung überreicht. Ein besonderer Dank galt den Trainern und Betreuern, die regelmäßig ihre Zeit für die Kinder und Jugendliche einbringen und die jungen Sportler nicht nur auf Rennen vorbereiten, sondern auch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anbieten und im sicheren Umgang mit dem Fahrrad unterweisen. Es blieb auch Zeit, sich ohne Helm und Trikot auszutauschen und die Gemeinschaft zu vertiefen. Dazu trugen auch die Rückblicke auf die Veranstaltungen und Rennen der vergangenen Saison bei, während in den Gesprächen die Erinnerungen aufgefrischt wurde.

DSC_4184

UPDATE: Neue Trikots

Update: Zusätzliche Anprobetermine hinzugefügt!

Wie bereits an der Jahresabschlußfeier versprochen, beginnt nun für uns Alle die „heisse“ Phase der Trikotumstellung für die Saison 2014.

Wir können nun zunächst für Euch 2 Termine zur Trikot-/Hosenanprobe anbieten. Hier habt Ihr dann die Möglichkeit die Trikots, Jacken und Hosen in Originalgröße und Qualität zu begutachten (nicht das Design) und die erforderliche Größe zu ermitteln. Wir werden entsprechende Bestellformulare bereitlegen, damit Ihr dort dann verbindlich Eure neue Teambekleidung bestellen könnt.

Bitte seht es uns nach, dass wir nur Bestellungen von Erwachsenen, Eltern oder Erziehungsberechtigten entgegen nehmen können. Soll heissen, wenn Ihr für Eure Kinder ein Trikot bestellen wollt, kommt einfach zu einem der unten genannten Termine, macht eine Anprobe und bestellt für Euch und Eure Kinder.

Eine detaillierte Preisliste wird an den besagten Terminen selbstverständlich ausliegen. Auch wird es dort weitere Informationen bzgl. den Zahlungmodalitäten geben. Wichtig wäre noch zu erwähnen, dass wir wirklich darauf geachtet haben, Euch die Teile so preiswert wie möglich anzubieten, und dementsprechend wird es sich wirklich lohnen, jetzt zuzuschlagen, denn diese Preise werden wir nicht auf Dauer halten können!

Hier nun die Termine:

  • Freitag, 6.12.2013, 16.15 – 17.45 Uhr in der Uhlandhalle und von 18.15 – 20 Uhr in der Neuwiesenhalle
  • Freitag, 13.12.2013, 16.15 – 17.45 Uhr in der Uhlandhalle und von 18.15 – 20 Uhr in der Neuwiesenhalle

Soweit mal dazu! Bei Fragen wendet Euch bitte an info (at) dettingen-bike.de

Euer Ausschuss