Jahreshauptversammlung am 17.03.17

Hervorgehoben

Am Freitag, den 17. März findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Radsport statt.

Ort: Sportheim des TSV Dettingen, Kohlplattengasse 50, 72581 Dettingen

Uhrzeit: 19:30 Uhr 

Zu den Tagesordnungspunkten gehören u. a. Neuwahlen für verschiedene Ämter, die im nächsten Newsletter aufgelistet sind. 

Über eine zahlreiche Teilnahme und mögliche Interessenten für die Ämter würden wir uns sehr freuen!

Euer Ausschuss

Vereinstrikots vorrätig!

Wir möchten Euch hiermit gerne darauf aufmerksam machen, dass die Abteilung im vergangenen Jahr eine größere Menge „neuer“ Vereinstrikots in allen Größen beschafft hat, die nun auf ihre Nutzung warten.

Während das Design der „neuen“ Trikots identisch geblieben ist, haben sich einige Sponsorenaufdrucke geändert.                                                                                               

Meldet euch bei Interesse einfach bei eric.spindler@dettingen-bike.de !

 

 

Radler treffen sich zum Jahresausklang

Nach getaner Arbeit darf man auch feiern – darum trafen sich schon traditionell die Sportler und Freunde der Abteilung Radsport des TSV Dettingen zur Jahresabschlussfeier im Zillenhartsaal.

dsc_9610

Ein bunter Abend erwartete die Besucher am Samstagabend in Dettingen: ein italienisches Buffet vom Restaurant Orchidea verwöhnte die Gäste, Bilder der abgelaufenen Saison frischten die Erinnerungen an Rennen und Erlebnisse auf, die jungen Sportler hatten ein Bilderrätsel vorbereitet, dazu gab es ausreichend Gelegenheit, die zurückliegende Saison im Gespräch nochmals aufleben zu lassen und Pläne für das neue Jahr zu schmieden.

dsc_9654

Eric Spindler begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Mitgliedern, die besonders zum Gelingen des Abends beigetragen hatten, allen voran Melanie Schäffler und Heiko Lieb, die den Jahresabschluss vorbereitet hatten, und bei Rose Nicolai, die mit einer schönen Dekoration das italienische Thema aufgegriffen hat. Der sportliche Leiter Ralf Kleih erinnerte in seiner Ansprache die Mitglieder daran, dass ohne persönliches Engagement jedes Einzelnen ein Verein nicht funktionieren kann. Im Ausblick auf das kommende Jahr steht besonders ein Trainingslager nach Ostern im Mittelpunkt, bei dem auch ein Techniktraining für die Eltern geplant ist, damit auch sie sicher im Gelände unterwegs sind.

Seit einem Jahr sind die Triathleten um Frank und Barbara Alber, verstärkt durch weitere Athleten, Teil der Abteilung. Frank Alber freute sich, dass sie beim TSV Dettingen ihre neue sportliche Heimat gefunden haben, und begrüßte Michael Wetzel. Der Ausnahmesportler wird ab der kommenden Saison für den TSV Dettingen an den Start gehen.

dsc_9651

Ein Höhepunkt des Abends war das Interview mit Martin Frey. Als 13-jähriger fuhr Frey sein erstes Mountainbike-Rennen, bereits ein Jahr später wurde er Deutscher Meister. Seit mehreren Jahren ist er mit dem Team Bulls international unterwegs, zwei Deutsche Vizemeister und viele Spitzenplatzierungen hat er seither gesammelt. Sein Ziel Profibiker hat er noch immer vor Augen, und gefragt, was er den jungen Sportler auf den Weg mitgeben kann, war seine Antwort klar: „Mit einer guten Fahrtechnik, einer passenden Trainingsgruppe, aber vor allem mit viel Spaß kommt ihr weiter“.

Für die jungen Sportler der Abteilung gab es noch ein Geschenk, bevor sich Heiko Lieb für die Beteiligung bei den verschiedensten Aktivitäten bedankte. Egal, ob Markungsputzete, Kirchplatzfest oder Feuermachen für ein Grillfeuer: zuverlässige Helfer standen ihm zur Seite und halfen mit, das Vereinsleben in Gang zu halten.